Gesetzliche Grundlagen

Was sagt das Gesetz?

Gemäss Artikel 11a bis g der Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten (VUV) hat die Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit (EKAS) die Richtlinie über den Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit erlassen. Nach diesen gesetzlichen Grundlagen müssen alle Betriebe mit besonderen Gefahren Spezialisten zur Beurteilung der Risiken und zur Gefahrenminderung beiziehen. Um den Betrieben die Erfüllung dieser Anforderungen zu erleichtern, bietet die Paritätische Landeskommission im Metallgewerbe eine Branchenlösung an.